•  
  •  
image-309671-55301_55305.gif

Am 15. Juni 1900 gründete Josef Helfer die Kleinhüninger Apotheke an der Kleinhüningerstrasse 175. Nach dessen Tod übernahm Franz Brieden-Jundt die Leitung und führte sie an der Kleinhüningerstrasse 95 weiter.

Bereits zwei Jahre später, am 25. Juni 1907, schrieb Brieden an das Sanitäts-Departement, dass er die Apotheke an die Inselstrasse 51 verlegen wolle. Von 1908 an galt der Eingang Inselstrasse 51 als offizielle Adresse. Dieser Standort ist bis heute geblieben.

1938 ging die Apotheke an das Apothekenehepaar Dr. Emil Soracreppa-Ebinger über, in deren Hände sie bis 1947 blieb.

1947 kaufte Dr. Anton Kälin die Kleinhüninger Apotheke und stellte seine Frau Dr. Irene Kälin als Assistentin an.

Am 15. Januar 1972 übernahm Dr. Ernst Schlunegger die Apotheke. Damals erfolgte die Namensänderung in „Kleinhüningerapotheke zur Waage“. Auf Beanstandung durch den Kantonsapotheker wurde im November 1979 der Zusatz „Kleinhüninger“ im Handelsregister gelöscht. Die Apotheke heisst seither „Apotheke zur Waage“. 1997 erfolgte die Umwandlung der Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft.

Per Januar 2003 wurde die Apotheke von Herr St. Gutzwiller gekauft und Herr B. Thomi übernahm die Leitung der Apotheke.  

Per Januar 2008 wurde die Apotheke von Daniela Mohn-Reber geführt.

Im Sommer 2008 wurde die Apotheke umgebaut. Die Schubladenstöcke wurden durch einen Medikamentenautomat ersetzt.

Vom September 2010 bis März 2017 wurde die Apotheke von Isabelle Ledinger geführt.

Seit dem 1. Oktober 2017 führt Chloé Gutzwiller als Tochter von Frau und Herr Gutzwiller die Apotheke weiter.